Impfungen

Man kann sich im Internet bezüglich der notwendigen Impfungen informieren (z.B. www.crm.de, www.auswaertiges-amt.de oder auch bei verschiedenen Krankenkassen), aber sinnvoll ist es -meiner Meinung nach- sich einem ausgebildeten Reisemediziner anzuvertrauen.

 

Glücklicherweise haben wir hier in Homburg mit Dr. H. Reichert einen kompetenten und sehr netten Reisemediziner und Ansprechpartner gefunden, der Susi auch schon bei ihren Reiseimpfungen für Kamerun 2009 zur Seite stand.

 

Hierbei ist noch zu beachten, dass man sich am besten frühzeitig (ca. 6 Monate vorher) um die notwendigen Impfungen kümmern sollte.  

 

Die Impfungen im Einzelnen:

 

  • Typhus
  • Hepatitis A/B
  • Meningokokken
  • Japanische Enzephalitis
  • Tollwut
  • Cholera
  • Influenza
  • gegen Malaria nehmen wir nur ein Standby Medikament mit

 

Natürlich sollten alle normalen Impfungen, die man auch in Deutschland benötigt, aktuell sein.